Was ist phimostop

Phimostop ist ein medizinisches Gerät, das entwickelt wurde, um den Patienten wieder in den Zustand vor dem Beginn der Phimose zu versetzen, ohne dass eine Beschneidung erforderlich wird. Phimostop ist nicht rezeptpflichtig, vom Gesundheitsministerium validiert und Gegenstand einer klinischen Forschung an der Universität Tor Vergata in Rom.

  • Scatola Phimostop 2
  • Scatola Phimostop 6
  • Phimostop scatola 1

Zertifizierungen
FAQ

Funktionsweise

Phimostop nutzt die natürliche Neigung des epidermalen Gewebes, sich zu verändern, wenn es über einen längeren Zeitraum sanftem, minimalem und fortschreitendem Druck durch Dehnung ausgesetzt wird. Phimostop® reagiert über eine Reihe progressiv vergrößerter Tuboide aus weichem anallergischen Silikon, die keinerlei Nebenwirkungen verursachen. Durch das Anlegen der Tuboide auf die Eichel ohne übermäßigen Druck und durch schrittweises Ersetzen, wird der Narbenring geschwächt und verdünnt, was das Wachstum neuer elastischer Zellen ermöglicht, die in kurzer Zeit die unelastischen Zellen ersetzen. Der Prozess endet, wenn die Vorhaut auch im Erektionszustand locker bis zum Eichelansatz gleiten kann.

Anwendung

Wählen Sie den für Ihre Phimose geeigneten Tuboid; dieser muss ohne übermäßigen Druck und Schmerzen auf der Eichel getragen werden.

Reinigen Sie Ihre Hände, die Tuboiden, Vorhaut und Eichel vor der Anwendung. Befeuchten Sie den Tuboid und die Vorhaut, um das Einführen des Tuboids zu erleichtern und fetten Sie gegebenenfalls den Ansatz der Vorhaut mit Gleitcremes ein (achten Sie darauf, dass Sie den äußeren Teil der Vorhaut nicht eincremen).

Einführen der Tuboide 1-9:

  • Ziehen Sie die Vorhaut so weit wie möglich zurück (ohne Kraftaufwand)
  • Führen Sie eine Ecke der hervorstehenden Basis des Tuboids in die Vorhaut ein
  • Führen Sie den Tuboid drehend ein und fahren Sie bis zur Basis fort.
  • Lassen Sie die Haut mit Daumen und Zeigefinger gleiten (innen und außen)

Einführen der Tuboide 9-22:

  • Ziehen Sie die Vorhaut so weit wie möglich zurück (ohne Kraftaufwand)
  • Legen Sie die Basis des Tuboids auf die Eichel
  • Lassen Sie die Haut mit Daumen und Zeigefinger gleiten (innen und außen)

Fixieren Sie den Tuboid am Penis, indem Sie die Laschen absenken und das speziell zugeschnittene Pflasterband ganzseitig auf der Vorhaut aufbringen.

Verwenden Sie die einzelnen Tuboiden mindestens 48 Stunden, bis Sie merken, dass die Phimose regrediert. Ist dies der Fall, können Sie zum nächsten Tuboid übergehen (siehe Anwendungszeiten). Wenn das Einführen des größeren Tuboiden Schmerzen verursacht, muss der vorherige Tuboid mindestens weitere 48 Stunden verwendet werden.

Anwendungszeiten

Es ist nicht möglich, die erforderliche Zeit bis zum Abschluss der Behandlung mit Phimostop genau abzuschätzen, da jede Phimose aufgrund der vielen Faktoren, die den Zeitraum der Behandlung beeinflussen, wie Alter, Schweregrad der Phimose (vollständig, nicht vollständig), unterschiedlich ist oder die Phimose verschiedene Ursprünge hat (vererbt, erworben). Nachfolgend finden Sie eine Schätzung der durchschnittlichen Anwendungsszeiten für jeden Phimosegrad

Leichte und mittelschwere erworbene Phimose (Grad 1,2 und 3 Kikiros et al.)

  • Anwendung des Tuboiden mindestens 12 Stunden am Tag
  • Tragen Sie den Tuboid mindestens 48 Stunden lang, bevor Sie versuchen, mit dem nächsten fortzufahren

Schwere erworbene Phimose (Grad 4 und 5 Kikiros et al.)

  • Anwendung des Tuboids mindestens 18 Stunden pro Tag
  • Tragen Sie den Tuboid mindestens 72/96 Stunden lang, bevor Sie versuchen, mit dem nächstgrößeren fortzufahren

Leichte und mittelschwere vererbte Phimose (Grad 1, 2 und 3 Kikiros et al.)

  • Anwendung des Tuboids mindestens 18 Stunden pro Tag
  • Tragen Sie den Tuboid mindestens 48/72 Stunden lang, bevor Sie versuchen, mit dem nächstgrößeren fortzufahren

Schwere vererbte Phimose (Grad 4 und 5 Kikiros et al.)

  • Anwendung des Tuboids mindestens 18 Stunden pro Tag
  • Tragen Sie den Tuboid mindestens 96 Stunden, bevor Sie versuchen, mit dem nächstgrößeren fortzufahren
Tuboid Timing Table Phimostop

Phimostop ist

  • Ein medizinisches Gerät der Klasse I Lokale andrologische Anwendung Behandlung der Phimose und ihrer unelastischen Narbenretraktion

  • Gerät ab 13 Jahren angezeigt

Packungsinhalt:

Prova3 1

Warnhinweise:

Phimostop hat keinerlei Nebenwirkungen und verursacht keine Schmerzen. Bei einsetzenden Entzündungen oder Schmerzen / Rötungen ist es ratsam, die Anwendung zu unterbrechen und den behandelnden Arzt oder unseren Kundendienst zu kontaktieren.

Nicht verwenden bei:

  • Paraphimose
  • Lichen sclerosus
  • Unbehandelte Verletzungen und/oder Infektionen
  • Überempfindlichkeit gegen das Material, aus dem die Tuboide bestehen