X

F.A.Q. Phimostop

Ist es wahr, dass die Erfolgsraten sehr hoch sind?

Sie sind nahezu 100% und wurden häufig auch in schwierigen Fällen erzielt, wie die angeborene Phimose, die durch eine unzureichende Entwicklung der Vorhaut im Kindesalter verursacht wird. Die Informationen, die in der Webseite und in den Werbetexten enthalten sind, beziehen sich auf das Ergebnis, das „normalerweise“ erzielt wird.

Damit ist gemeint, dass diese Ergebnisse in der überwiegenden Mehrzahl der Fälle erzielt werden. Es verbleiben seltene Fälle, in denen das erwartete Ergebnis nicht erzielt wird, wenn zusätzliche vorübergehende Erkrankungen vorhanden sind, wie beispielsweise noch nicht geheilte Entzündungen oder Krankheiten, die die gesamte Vorhaut befallen, wie zum Beispiel eine Flechte, die die Vorhaut vollständig atrophiert hat. In diesen Fällen muss die Entzündung unter Befolgung der Anweisungen Ihres behandelnden Arztes behandelt werden, bevor Sie Phimostop verwenden.

Ein Beweis für die Wirksamkeit und die Qualität von Phimostop sind die zwei bedeutenden Auszeichnungen, die wir in den letzten Jahren unserer Tätigkeit erhalten haben:
– die Goldmedaille auf der 72. Internationalen Messe für Erfindungen in Genf;
– das Lob des Präsidenten der Italienischen Republik;
– Erwerbung von Phimostop seitens der größten italienischen Universitätsklinik für eine klinische Nonprofit-Forschung.

Mit welchem Röhrchen soll die Phimostop Behandlung begonnen, und mit welchem soll sie beendet werden?

Ziehen Sie die Vorhaut leicht auf der Eichel zurück, bis Sie aufgrund des phimotischen Ringes Schwierigkeiten haben, mit der Maßnahme fortzufahren. Betrachten Sie den Durchmesser Ihrer Phimose und wählen Sie ein etwas größeres Röhrchen: also jenes, welches Sie ohne besondere Schwierigkeiten oder Stress einführen können.

Lassen Sie die Vorhaut entlang dem Röhrchen vorgleiten, indem Sie die Gebrauchsanweisungen befolgen.

Nach einigen progressiven Auswechslungen werden Sie feststellen, dass die Eichel auch im Erektionszustand von der Vorhaut freigelegt werden kann. Die Behandlung kann nun unterbrochen werden, auch wenn Sei noch nicht alle Röhrchen in der Packung verwendet haben. Es ist sehr wichtig, das erzielte Ergebnis gemäß den in den Gebrauchsanweisungen und im Abschnitt Funktionsweise angegebenen Modalitäten zu stabilisieren.

Bis zu welcher Höhe soll die Vorhaut entlang des Röhrchens vorgleiten?

Eine Vorhaut kann auch im gesunden Zustand von Natur aus knapp (bedeckt die Eichel nicht vollständig), normal (bedeckt die Eichel im Ruhezustand vollständig und beginnt, sie im Erektionszustand freizulegen), oder aber übermäßig (bedeckt die Eichel auch im Erektionszustand, bis sie nicht willkürlich oder während des Geschlechtsverkehrs natürlich zurückgezogen wird) sein.

Folglich kann eine normale oder übermäßige Vorhaut bis zu den Flügeln, eine knappe hingegen bis zur Hälfte des Röhrchens vorgezogen werden.  Der Rückgang der Phimose wird in beiden Fällen erzielt, vorausgesetzt, dass der phimotische Narbenring um das Röhrchen ausreichend hochgezogen und nicht unten, außerhalb der erweiternden Wirkung von Phimostop, gelassen wird. Daher ist es wichtig, darauf zu achten, auch die innere Wand der Vorhaut um das Röhrchen vorgleiten zu lassen und nicht nur die äußere.

Nach wie langer Zeit ist Geschlechtsverkehr wieder möglich?

Sofort nachdem Sie festgestellt haben, dass die Eichel auch im Erektionszustand ohne Anstrengung von der Vorhaut freigelegt werden kann, normalerweise zwei Tage nach Behandlungsbeginn. Denken Sie aber daran, dass das Ergebnis – auch wenn Sie sich genesen und frei fühlen – stabilisiert werden muss, indem man die entsprechenden Anweisungen befolgt.

Sollen die Röhrchen tags- oder nachtsüber getragen werden?

Sie können ohne Unannehmlichkeiten jederzeit verwendet werden, und es müssen auch keine besonderen Vorkehrungen getroffen werden, mit Ausnahme der Befestigung der Flügel mit einem Pflaster (welches in der Packung mitgeliefert wird), um den phimotischen Ring um das Röhrchen herum in der richtigen Position zu fixieren.

Soll man das Röhrchen beim Urinieren abnehmen?

Das ist nicht nötig. Man muss nur darauf achten, dass das Röhrchen gut auf der Eichel zentriert ist, ansonsten könnte es zu einer Abweichung des Strahls kommen.